Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise, wie Liquiditätsprobleme, zu entschärfen, hat die Bundesregierung ein Gesetz zur Abmilderung der Folgen erlassen. U.a. wurden auch Änderungen am Insolvenzrecht beschlossen, wie der BVMW informiert. Die Insolvenzantragspflicht muss aktuell nicht erfolgen. Damit wird die Bugwelle eventuell im Herbst umso stärker auf uns zurollen.

Bei der Bearbeitung all der insolvenzrechtlichen und finanziellen Fragestellungen bleiben die Organisation und die Mitarbeiter häufig außen vor. Doch ohne sie wirst Du Dein angeschlagenes Unternehmen nicht in die Zukunft führen können. Denn sie setzen die Konzepte um, wenn Sie wissen, warum!

Hier kommen wir ins Spiel: wir sind die Fachleute, die sich um die Organisation und Menschen kümmern, sie abholen und nach den technischen Vorarbeiten dem Konzept zur Unternehmensrettung das Leben einhauchen. Dies entweder direkt mit Dir und Deinem Unternehmen oder in Zusammenarbeit mit dem Insolvenzverwalter.

Als Fels in der Brandung unterstützen wir Euch, die Welle zu meistern. Denn wir wissen was wir tun (müssen).

Lernt uns in unserem zweistündigen ZukunftsDenkstatt-Workshop kennen. Mit der ZukunftsDenkstatt laden wir Euch ein, den ersten Schritt in Eure unternehmerische Zukunft zu gehen. Ohne finanzielles Risiko könnt Ihr uns kennen lernen und Euch inspirieren lassen.

Anmeldung ZukunftsDenkstatt

#teaminterim #eskommtimmeranderswennmandenkt #wertschätzungskette #zukunftsdenkstatt #designourfuture